Unsere Partner

Deutsches Kuratorium für Therapeutisches Reiten (DKThR)
Das DKThR hat inzwischen mit seinen knapp 3000 Mitgliedern und mit seiner intensiven Kooperation mit den maßgeblichen Fachverbänden wie FN, Verband der Physiotherapeuten, Behindertensportverband u.v.m. eine absolute Vorreiterrolle in Bezug auf alle Belange des Therapeutischen Reitens. Als der Fachverband für alle Berufsgruppen im Therapeutischen Reiten und für die Institutionen, die Therapeutisches Reiten anbieten, verantwortet es die Förderung und fachliche Unterstützung aller in Deutschland tätigen Fachkräfte, Kliniken, Therapiezentren, Reit- und Fahrvereine, Reit- und Fahrschulen und anderer zweckmäßiger Institutionen in den von dem DKThR geförderten Bereichen des Therapeutischen Reitens.
dkthr
footerheight
Arbeitsgemeinschaft Hippotherapie
Die Arbeitsgemeinschaft Hippotherapie setzt sich zusammen aus Krankengymnastinnen/
Physiotherapeutinnen aus Schleswig-Holstein und Hamburg, die eine Zusatzausbildung mit Lizenz für Hippotherapie besitzen und freiberuflich die Hippotherapie durchführen. Bei uns ist es also möglich, ambulant die z.B. in der Reha-Klinik begonnene Hippotherapie fachkundig fortzusetzen.
Unser Interesse besteht darin, die krankengymnastische Behandlungsmethode "Hippotherapie" zu fördern und interessierten Patienten Auskunft zu geben, wo sie in ihrer Nähe diese Therapieform durch qualifizierte Physiotherapeuten erhalten können.
Die Arbeitsgemeinschaft Hippotherapie trifft sich regelmäßig zwei- bis dreimal im Jahr zu internen Fortbildungen.
hippo-nord
Heilpädagogisches Reiten
Frau Schmidt deckt die heilpädagogische Sparte des therapeutischen Reitens ab und ist somit für die soziale und heilpädagogische Förderung zuständig.
hadenfeldt